Golan

Der Golan, hoch oben im Nordosten. Drei Worte beschreiben ihn wohl am besten: Vulkane, Wälder, antike Gebetshäuser (Synagogen und Kirchen gleichermaßen). 

 

Wie wäre es mit einem Besuch in Gamla, der von den Römern zerstörten, jüdischen Stadt, halsbrecherisch auf einem Bergkamm gelegen? Oder der 1300 Jahre alten Synagoge von Um-el-Qanatir. Hunderte von Jahren war die einst so prächtige Synagoge nur ein Trümmerhaufen bis man sich entschloss sie mit modernster Technik Stein für Stein originalgetreu wieder aufzubauen.

 

Wer vom Zauber uralter Zeiten nicht genug bekommen kann, auf den wartet über dem See Genezareth die antike Stadt Sussita mit ihren zahlreichen Kirchenruinen und einem atemberaubenden Blick bis zum Berg Tabor.

Im Museumsdorf von Katzrin kann man das alltägliche Leben vor über 1000 Jahren hautnah erfahren.